Konzert auf einer Bühne, pink beleuchtet
© NIKKUS Veranstaltungstechnik GmbH
10. Februar 2020

Interview: Technische Ausstattung für Eventlocations (Teil II)

Im zweiten Teil unseres Interviews zum Thema Eventtechnik haben wir Nikola Nikolov einige Fragen zu Veranstaltungstechnik-Services und die Zusammenarbeit mit Eventlocations gestellt. Nikola Nikolov ist geschäftsführender Gesellschafter bei NIKKUS Veranstaltungstechnik GmbH und Experte auf diesem Gebiet.

Wie und wo finde ich eine gute Veranstaltungstechnik-Firma und wodurch zeichnet sich ein guter Veranstaltungstechnik-Service eigentlich aus?

Sind Sie unerfahren in der Branche und mit Veranstaltungen generell, ist es sicher ratsam der Empfehlung der Locations zu folgen. Diese haben heutzutage meist einen festen oder präferierten Partner, welcher sich in der Location und mit dem normalen Ablauf und Geschäft dort gut auskennt.

Sind Sie erfahren und kennen sich in der Branche aus, werden Sie einen guten Dienstleister an folgenden 3 Punkten erkennen:

 

  • Beratung und den Vorschlägen/Konzepten 
  • Herangehensweise an die Aufgabenstellung 
  • Maßnahmen zur Produktionssicherheit und Qualitätsmanagement

Auch hier können Sie sich natürlich vom Hausdienstleister zusätzlich Vergleichsangebote einholen. Durch Pakete und oft gebaute Situationen können diese in den meisten Fällen Planungs- und Logistikleistung sparen und somit effizienter anbieten.

Und welche Leistungen bietet ein Veranstaltungstechnik-Service an?

Das ist völlig unterschiedlich entsprechend der Philosophie des Dienstleisters. Es gibt spezialisierte Unternehmen, welche auf die Ausführung in nur einem Bereich der Branche spezialisiert sind. Dennoch sehen wir den Full-Service-Dienstleister als den richtigen Weg für unsere Kunden und deren Bedürfnisse. Wir und unser Materialpark sind so ausgelegt, dass wir 95% der Anfragen unserer Kunden aus eigenem Material bedienen und beraten können. Bei Spezial- und Nischenprodukten, welche eher selten benötigt werden, kümmern wir uns selbstverständlich um die Einbindung in unsere Technik und die Kommunikation zu dem Nischen-Dienstleister.

Wie läuft so eine Zusammenarbeit zwischen einer Eventlocation und einem Eventtechnik-Service überhaupt ab?

Am besten als Partnerschaft auf Augenhöhe, so dass der Endkunde gar nicht merkt, dass dort 2 Firmen agieren, sondern der Dienstleister komplett mit eingebunden wird und quasi als Abteilung der Location funktioniert. Beginnend von der Kundenberatung über die Detail-Planung bis hin zur Umsetzung sollten Location und Technik-Partner eng verflochten zusammenarbeiten.

Blau beleuchtetes Business Event mit hell angestrahlter Bühne

Kommen wir mal zu einem negativen Punkt. Welche Rechte habe ich, wenn technische Elemente defekt geliefert wurden oder während einer Veranstaltung kaputt gehen?

Grundsätzlich sollten technische Geräte fachgerecht gewartet sein, so dass dieses Risiko soweit wie möglich minimiert ist. Falls es dennoch passiert, so muss die Location oder der Dienstleister/Techniker vor Ort eine adäquate Lösung finden oder für Ersatz sorgen.

Wie teuer ist denn ein guter Veranstaltungstechniker?

Bei den heutigen Anforderungen an Rente, Versicherungen, Weiterbildung und Entlohnung können Dienstleister einen Techniker eigentlich nicht mehr zu Dumping-Preisen anbieten. Ein guter Vergleich für Tagessätze im seriösen Bereich sind die Stunden- und Tagessätze von Handwerksbetrieben oder Mechanikern in der Autowerkstatt. Bei Spezialisten oder IT-Experten können die Tagessätze auch deutlich darüber liegen. Nur so lassen sich sowohl regelkonforme als auch fachgerechte Arbeit mit sozialer Absicherung sicherstellen. Wir haben zuletzt ein betriebliches Versorgungswerk eingeführt. Damit kommen wir zum einen unserer Verantwortung nach, zum anderen unterscheiden wir uns von vielen Mitbewerbern. Stichwort Fachkräftemangel…!

Noch eine letzte Frage: Welche zusätzlichen technischen Produkte und Möglichkeiten sind denn gerade im Trend?

Immer wichtiger wird der Bereich Medientechnik, besonders Videoregie und multimediale Darstellung. Vorträge und Präsentationen durch Diagramme, Fotos und Filme zu unterstützen, wird für Veranstalter und Referenten immer wichtiger. Für eine rundum gelungene multimediale Darstellung benötigt man spezielle Technik wie Lautsprecher mit zielgerichteter Abstrahlung und gezielte Raumbeleuchtung, beispielsweise mit Hilfe von akkubetriebenen Scheinwerfern.

Möchten Sie den Gästen in Ihrer Location eine wirklich gute technische Ausstattung und einen kompetenten Service bieten, so sind qualitativ hochwertige Veranstaltungstechnik-Services sicher immer eine hervorragende Wahl. Zudem ist eine Überlegung wert, die grundlegende Technik selbst zu kaufen und dann von Fachkräften warten und bedienen zu lassen, um für Events praktische Angebote machen zu können.  Aber ebenfalls wichtig ist es, sich regelmäßig über technische Neuheiten zu informieren, damit Sie die Highlights und Trends nicht verpassen.

 

 

Interview von Antonia Lerz

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Eventlocation für ein Business Event, stimmungsvoll beleuchtet in blau
Loading...

Der Bereich der Eventtechnik ist breitgefächert und ständig in der Entwicklung. Eventlocations müssen die Technik für die Veranstaltungen zwar meist nicht eigenständig planen und organisieren, doch ein gewisses Grundwissen ist immer von Vorteil. Aus diesem Grund haben wir mit einem Experten auf dem Gebiet gesprochen. Nikola Nikolov ist geschäftsführender Gesellschafter bei NIKKUS Veranstaltungstechnik GmbH und für ihn ist die Eventtechnik mehr als nur ein Job.

weiterlesen
Professionell ausgestattete Kulisse für Fotoaufnahmen
Loading...

Möchten Sie als Betreiber Ihre Eventlocation Kunden gegenüber bestmöglich präsentieren und bewerben, sind qualitativ hochwertige Fotos ein wichtiges Element. Mit stimmungsvollen Bildern Ihrer Räumlichkeiten vermitteln Sie sofort einen ersten Gesamteindruck des Ambientes und der Ausstattung und haben zudem die Möglichkeit, zu zeigen, wie die Räume für verschiedene Events gestaltet werden können.

weiterlesen
Zurück