Hochzeitstisch des Brautpaares mit Mrs. und Mr. Beschriftungen auf Holztafeln
© erstudiostok/123RF.com

Nur bei uns: Die ultimative Checkliste für Ihre Hochzeit

Sie planen gerade Ihre Hochzeitsfeier im kommenden Jahr? Herzlichen Glückwunsch zu Ihrem Entschluss “Ja” zu sagen. Wir freuen uns von Herzen für Sie. Mit Hilfe dieser Hochzeits-Checkliste möchten wir unseren Teil zum Gelingen Ihres großen Tages beitragen. Denn nicht nur der Hochzeitstag selbst, sondern auch die vorhergehende Vorbereitungsphase will gut organisiert sein. Damit das künftige Brautpaar voller Vorfreude auf sein Hochzeitsfest blicken kann. Anhand der folgenden Liste behalten Sie garantiert den Überblick und organisieren Ihre Traumhochzeit – und das ganz ohne teuren Wedding Planner.

10 bis 12 Monate vor der Hochzeit: Eine gefühlte Ewigkeit liegt vor Ihnen

Der Antrag ist gemacht, der Entschluss zu heiraten ist gefasst. Auch wenn der schönste Tag Ihres Lebens noch weit entfernt zu sein scheint, sollten Sie bereits jetzt die Grundsteine für eine gelungene Hochzeitsfeier legen. Denn eine frühzeitige Planung hilft Ihnen dabei, den Überblick zu behalten. Wir empfehlen Ihnen mit diesen Punkten zu starten:

 

  • Art der Hochzeitsfeier wählen (standesamtliche, kirchliche oder freie Trauung)
  • Hochzeitstermin festlegen
  • Hochzeitsordner als Datei in Papierform anlegen
  • Hochzeitsbudget aufstellen
  • Vorläufige Gästeliste erstellen
  • Polterabend ja oder nein?
  • Hochzeitslocation suchen und buchen
  • DJ / Band / Musiker engagieren
  • Urlaub beantragen und Hochzeitsreise planen

4 bis 6 Monate vor der Hochzeit: Es ist Halbzeit!

Nachdem Sie in den vorherigen Monaten die Grundlagen für Ihre Feier geschaffen haben, beginnt nun die Feinarbeit.

 

  • Termin für die standesamtliche Trauung vereinbaren
  • Falls gewünscht Trauzeugen bestimmen
  • Einladungskarten bestellen und verschicken
  • Vorbereitung / Ablauf der Trauung
  • Organisation der Hochzeitsfeier
  • Fotografen buchen
  • Eventuell Hochzeitsauto oder -kutsche bestellen
  • Menükarten, Tischkarten, Anzeigen
  • Tanzkurs belegen
  • Hotelzimmer für Gäste optionieren
  • Brautkleid aussuchen und bestellen
Gedeckte und schön dekorierte Tafeln, angerichtet in einer Scheune mit hohen Blumensträussen

3 bis 4 Monate vor der Hochzeit: Letzte Chance für Spätzünder und Spontane

Hat es mit den guten Vorsätzen bezüglich der Planung doch nicht so ganz hingehauen? Sie haben spontan beschlossen zu heiraten? Dann haben Sie jetzt noch die letzte Gelegenheit, wichtige Details wie beispielsweise das Brautkleid zu organisieren.

 

  • Hochzeitskleidung Bräutigam
  • Hochzeitskleid: spätmöglichster Zeitpunkt, falls eine Express-Bestellung möglich ist
  • Ringe aussuchen
  • Endgültige Gästeliste erstellen
  • Unterlagen wie z.B. Geburtsurkunde beantragen
  • Friseur und/oder Visagistin für Braut suchen

1 bis 2 Monate vor der Hochzeit: Der Countdown läuft

Sie haben Ihr Traumkleid bereits zuhause im Schrank hängen? Der zukünftige Ehemann ist ebenfalls bestens für seinen großen Auftritt ausgestattet? Haben Sie all diese Fragen mit ja beantwortet, kann es mit folgenden Schritten weitergehen.

 

  • Hochzeitstorte bestellen (Lieferung oder Selbstabholung?)
  • Sitzplan erstellen
  • Termin für Probeschminken vereinbaren
  • Gastgeschenke bestellen ( Mandeln, Süßigkeiten etc.)

2 bis 4 Wochen vor der Hochzeit: Die Spannung steigt, nicht nur beim Brautpaar

Nun dauert es nicht mehr lange, bis Ihre große Party steigt. Klären Sie in dieser Phase Ihrer Hochzeitsplanung am besten die letzten organisatorischen Punkte, damit einem reibungslosen Ablauf Ihrer Hochzeitsfeier nichts entgegensteht.

 

  • Trauringe abholen
  • Organisationsplan mit Helfern und ggf. Location besprechen
  • Sitzplan endgültig festlegen
  • ggf. letzte Änderungen an der Kleidung vornehmen lassen

1 bis 2 Wochen vor der Hochzeit: Na, schon nervös?

Spätestens jetzt vergeht die Zeit wie im Flug. Haben Sie sich jedoch größtenteils an unsere Checkliste gehalten, können Sie Ihrem Hochzeitstag entspannt entgegenfiebern. Denn in diesem Fall haben Sie nur noch ein paar Kleinigkeiten zu erledigen.

 

  • Hochzeitsreise vorbereiten
  • Hochzeitsschuhe kaufen
  • Termine mit Dienstleistern abklären
  • Koffer für die Hochzeitsreise packen, falls Sie gleich nach der Party aufbrechen
  • Die Braut gönnt sich einen Besuch im Kosmetikstudio
  • Der Bräutigam geht zum Friseur
Verschiedene Süßspeisen als Buffet angerichtet auf einem runden Tisch in Rosa und Weiß

Der Tag vor der Hochzeit: Nur noch einmal schlafen - falls Sie können

Jetzt packen Sie einfach alles nur noch ein. Damit Sie nichts vergessen, empfiehlt es sich die unten genannten Punkte auf einer Liste in Papierform oder auf dem Smartphone festzuhalten. So können Sie Schritt für Schritt abhaken, was Sie bereits erledigt haben.

 

  • Kleidung und Bargeld einpacken
  • Handtasche bzw. Notfalltasche für die Braut packen
  • Zur Location abreisen, falls Sie an einem anderen Ort heiraten
  • Ringe und Unterlagen einpacken
  • Gut schlafen

Am Tag der Hochzeit: Ihr Traum wird wahr

Es ist soweit, endlich ist der lang ersehnte Tag Ihrer Hochzeit gekommen. Die Nerven flattern, ebenso die Schmetterlinge im Bauch. Sie schwanken womöglich zwischen Glücksgefühlen und der Sorge, ob alles nach Plan läuft. Beachten Sie die folgenden Punkte, steht einem entspannten Fest nichts im Wege.

 

  • Termin bei Visagistin bzw. Friseurin wahrnehmen
  • Ringe sicher aufbewahren
  • Ja sagen
  • Den Tag in vollen Zügen genießen
  • Pannen mit Humor nehmen
  • Fehler = Improvisation
  • Gute Reise, schöne Flitterwochen

Bis 4 Wochen nach der Hochzeit: Es ging viel zu schnell vorbei

Idealerweise schwelgen Sie jetzt noch in den Erinnerungen an Ihre Traumhochzeit und Ihre wohlverdienten Flitterwochen. Vielleicht tragen die nachfolgenden Punkte dazu bei, diese Stimmung noch etwas länger aufrechtzuerhalten.

 

  • Dankeskarten bestellen und verschicken
  • Namensänderung bei Behörden, Banken, Versicherungen usw. vornehmen
  • Rechnungen bezahlen
  • Brautkleid zur Reinigung bringen

Egal, ob Sie diese Checkliste ganz, teilweise oder womöglich gar nicht beherzigen: Wir wünschen Ihnen ein wunderschönes Hochzeitsfest und nur das Beste für Ihr gemeinsames Leben.

Brautpaar sitzend auf einer Stein-Treppe mit Brautstrauß und Eheringen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Behälter mit Essen auf einem Buffet von einem professionellen Caterer
Loading...

Bei der Eventplanung stellt sich jedem Organisator die Frage, wie die Bewirtung der Gäste aussehen soll. Dies gilt für Hochzeiten, Partys und Firmenevents. Gewiss denkt jeder Eventplaner darüber nach, ob die Verköstigung selbst organisiert werden kann. Für die Bewirtschaftung geladener Gäste stehen mehrere Möglichkeiten zur Auswahl: selbst kochen und backen, mit den Gästen ins Restaurant gehen oder Catering Service beauftragen.

weiterlesen
Eine Outdoor-Veranstaltung im Sommer auf einer grünen Wiese
Loading...

Ein Fest steht an, und die Planungen laufen schon auf Hochtouren? Ist die zündende Idee oder das Motto erst einmal gefunden, geht es an die Basics. Jetzt fällt die Entscheidung zwischen Indoor oder Outdoor-Location. Sind Gäste, Catering und Band besser im Freien platziert oder in einer geschlossenen Räumlichkeit mit Ambiente? Eine hochkarätige Gala anlässlich eines Geburtstages oder eines Firmenjubiläums bekommt im exklusiven Interieur einer Event-Location eine besondere Note.

weiterlesen
Zurück